Aktuelle Informationen Saison 2019/2020

Anstehende Termine

15.08.2019, 19:00 Uhr - Saisoneinweisung in Lindewitt
17.08.2019, 09:00-12:00 Uhr - Kurzschulung, Training D- und C-Juniorinnen
19.08.2019, Tag des Talents - Nachsichtung Jahrgang 2008
20.08.2019, 19:00 Uhr - Saisoneinweisung in Klein Bennebek -NEUER TERMIN!

Informationen Saison 2018/2019

B-Junioren Kreispokalsieger der Saison 2018/2019 wurde der SC Weiche Flensburg 08

Die B-Junioren des SC Weiche Flensburg 08 konnten sich in einem nicht immer hochklassiges, aber bis zum Ende spannenden Spiel mit 2:0 Toren beim TSV Kropp durchsetzen.
Der TSV Kropp war über weite Strecken mindestens gleichwertig und hatte einige Chancen selbst in Führung zu gehen. Mitte der zweiten Halbzeit wurde der Gast aus Flensburg aber langsam überlegen und konnte von den stetig schwindenden Kräften des Gastgebers profitieren.
Somit fielen dann in der 69. Minute und in der Nachspielzeit die beiden Tore und die höhere Effektivität des SC Weiche Flensburg 08 setzte sich schließlich durch.
Das Spiel wurde souverän von dem Schiedsrichter Jannik Stach mit seinen Assistenten Matthias Hendrik Müller und Lutz Jessen geleitet, die ihren Teil zu der fairen Partie leisteten.

Die ersten Finals des Kreispokals im Juniorenbereich sind gespielt.

Am Mittwochabend konnte sich in der C-Jugend die Heimmannschaft vom SG DGF/Stjernen mit 6:2 Toren gegen die SG Haithabu vor guter Kulisse durchsetzen. Nach so einem deutlichen Sieg sah es über weite Strecken nicht aus. Zur Halbzeit führte der Gast noch, DGF/Stjernen konnte das Spiel aber drehen und schraubte schließlich mit drei Toren in den letzten 10 Minuten das Ergebnis deutlich in die Höhe und sicherte sich den Titel.

Am Himmelfahrtstag fanden traditionell die Final Four Turniere in der E-Jugend und D-Jugend statt. Ausrichter war der TSV Kropp, der eine hervorragend vorbereitete Anlage und eine super Gastronomie auf die Beine stellte. Lediglich das Wetter spielte nicht mit und die Spiele fanden im Dauerregen statt.

Bei den E-Junioren sicherte sich die SG Haithabu mit einem souveränen Sieg im Finale gegen HKUF den Titel. 4:1 lautete das Ergebnis. Im Halbfinale war es deutlich knapper. Nach regulärer Spielzeit stand es 3:3 gegen die SG Nordangeln und ohne Fehlschuss konnte sich das Team der SG Haithabu im Entscheidungsschießen durchsetzen (3:3, 9:8 i.E). Die SG Nordangeln erholte sich aber von diesem Schreck und konnte ihrerseits das Spiel um Platz 3 im Neunmeterschießen gegen die SG Satrup-Großsolt für sich entscheiden (2:2, 5:3 i.E.). Im ersten Halbfinale konnte sich HKUF mit 2:0 Toren gegen die SG Satrup-Großsolt den Einzug ins Finale sichern.

Bei den D-Junioren sicherte sich der frischgebackene Landesmeister vom SC Weiche Flensburg 08 mit zwei souveränen Siegen (7:1 gegen die SG Schleswig im Halbfinale und 5:1 gegen HKUF im Finale) den Titel des Kreispokalsiegers. HKUF konnte sich im Halbfinale gegen den Gastgeber des TSV Kropp mit 3:1 Toren nach Neunmeterschießen durchsetzen. Nach regulärer Spielzeit stand es noch 0:0.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich der Gastgeber vom TSV Kropp mit 2:1 Toren gegen die SG Schleswig durch. Dabei drehte das Team einen 0:1 Halbzeitrückstand.

Platzierungen:
E-Junioren: 1.SG Haithabu, 2. HKUF, 3. SG Nordangeln, 4. SG Satrup-Großsolt
D-Junioren: 1. SC Weiche Flensburg 08, 2. HKUF, 3. TSV Kropp, 4. SG Schleswig
C-Junioren: 1. SG DGF/Stjernen, 2. SG Haithabu

In der kommenden Woche finden die beiden Finals in der B-Jugend und A-Jugend statt.
Am Mittwoch, den 05.06.2019 findet das Finale der B-Junioren zwischen dem TSV Kropp und dem SC Weiche Flensburg 08 um 18:30 in Kropp statt.
Ebenso in Kropp findet das Finale zwischen dem TSV Kropp und der SG DGF/Stjernen statt. Termin ist Samstag, der 08.06. um 15:30.

D-Junioren Landesmeistertitel für den SC Weiche Flensburg 08

Wir gratulieren den D-Junioren des SC Weiche Flensburg 08 zum Gewinn des Landesmeistertitels.

In Bad Schwartau konnte sich die Mannschaft vom Trainerteam Klaus Bajohr und Dimitri Kehl souverän den Titel sichern.

Zunächst wurde der Gastgeber aus Bad Schwartau mit 4:0 Toren besiegt, im Anschluss wurde es im Finale sogar noch deutlicher. Der VfR Neumünster wurde mit 6:0 Toren besiegt und der Titel ging somit mit einer seltenen Deutlichkeit nach Flensburg.

Sehr geehrte Sportfreunde,

leider haben wir die traurige Pflicht, Euch mitzuteilen, dass der Sportfreund Cemil Ergen in dieser Woche verstorben ist. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen. Mit seiner Einzigartigkeit bleibt er uns allen in guter Erinnerung. Die KFV SL-FL verliert einen sehr aktiven Schiedsrichterkameraden. 

Der KFV SL-FL stellt es den Vereinen frei, am kommenden Wochenende eine "Gedenkminute" zum Andenken an Cemil in den Spielen einzulegen.   

Mit sportlichen Grüßen
Sven Bockmeyer
1. Vorsitzender
KFV Schleswig-Flensburg

Kreistag 2019

Am 06.05.2019 findet um 19:00 in Gammellund der Kreistag des KFV Schleswig-Flensburg statt.
Hier das Heft mit allen Informationen: Kreistagsheft 2019

DFB-Ehrenamtspreis

Unser Sportfreund Alwin Henter wurde für seine besonderen Verdienste zum Wohle des Fußballsports mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Die Urkunde wurde ihm vom KFV-Vorsitzenden Volker Schlehahn auf der Jahresmitgliederversammlung des TSV Nordmark Satrup überreicht.

Foto: v.l. Vereinsvorsitzender Uwe Callsen, Alwin Henter, Volker Schlehah

Bei den D-Junioren konnte sich die SC Weiche Flensburg 08 den Titel des Hallenkreismeisters sichern.
In fünf Spielen konnte sich die Mannschaft mit 13 Punkten den Titel vor dem TSB Flensburg mit 10 Punkten sichern.
Die weiteren Platzierungen erreichten die SG Schleswig (9 Punkte), der FC Sörup-Sterup(7 Punkten), die SC Weiche 08 II (3) und SG Satrup-Großsolt (1 Punkt).

Danke Schiri 2019

Im Rahmen der Hallenkreismeisterschaft der Senioren 2018/2019 „Flens Cup“ wurden einige Schiedsrichter aus dem Bereich des KFV Schleswig-Flensburg ausgezeichnet. Im Sektor „Ehrenamt“ wurde schon vor Längerem die Aktion „Danke Schiri“ ins Leben gerufen, und sowohl der Schiedsrichterausschuss des SHFV als auch der gleichnamige Ausschuss des KFV Schleswig-Flensburg haben diese Aktion genutzt, um drei sehr engagierten Kameraden aus dem Kreisgebiet ihre Anerkennung zu zollen. Gern übernahmen Björn Adler, selbst jahrelang Lehrwart, Leistungsschiedsrichter und Mitglied des SHFV-Schiedsrichterausschusses, und Dr. Michael Pünjer, stellvertretender KSO des KFV, diese ehrenvolle Aufgabe und hielten die Laudatio für die geehrten Sportfreunde. Erster Geehrter war Udo Binneböse vom VfR Schleswig. Udo wurde in der Rubrik Ü50 ausgezeichnet, und wie der Laudator richtig darstellte, hätte er auch in Ü60, Ü70, gar in Ü80 genannt werden können: Udo ist 81(!) Jahre jung, ist seit 47 Jahren auf den Plätzen aktiv, hat seine Anzahl der geleiteten Partien längst auf über 1.000 geschraubt, war selbst in dieser Saison bereits fünfmal an der Pfeife aktiv. Er ist das Paradebeispiel dafür, dass Sport jung und gesund hält! 

In der Kategorie U50 wurde Steffen Schulze (VfB Schuby) ausgezeichnet. Steffen, gerade einmal 21 Jahre alt, ist bereits ein erfahrener Referee und schon Schiedsrichter der LK 1, ist als Gespannführer in der Oberliga Schleswig-Holstein erfolgreich unterwegs, pfeift regelmäßig in der B-Junioren-Bundesliga, und kümmert sich in seinem Verein und auch im KFV intensiv um die Belange der Schiedsrichter – er wird mit Sicherheit noch „Karriere“ machen als Schiedsrichter; wir werden gespannt seinen weiteren Werdegang verfolgen! Der KFV Schleswig-Flensburg ehrt in jedem Jahr den „Jungschiedsrichter des Jahres“; diesmal fiel die Wahl einvernehmlich im hiesigen Ausschuss auf Lennart Kunde vom MTV Gelting 08, der ein weiterer unserer jungen und jüngeren Schiedsrichter ist, auf die wir große Hoffnungen setzen. Lennart ist hoch motiviert und bereits nach kurzer Zeit ein zuverlässiger und leistungsstarker Schiedsrichter geworden. Wir sind uns sicher: Lennart wird seinen Weg gehen und auch in Zukunft ein Schiedsrichter in unserem KFV sein, auf den man sich stets verlassen kann!

Förde-Schlei-Pokal 2019

Der TSV Nord Harrislee 2 gewann den Förde-Schlei-Pokal 2019 durch einen 1:0 Sieg im Endspiel gegen den FC Wiesharde 3. 

Trauer um "HaJo" Thadewaldt

Am vergangenen Sonntag mussten wir mit großer Bestürzung zur Kenntnis nehmen, dass unser Geschäftsführer Hans-Joachim Thadewaldt am Samstag plötzlich und unerwartet verstorben ist. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Ulrike, den Kindern Sandra und Björn und der Familie.

30 Jahre hat HaJo den Fußball im KFV Flensburg und später im KFV SLFL geprägt. Bereits seit 1989 war er ununterbrochen Vorstandsmitglied. Zuerst als Beisitzer und später als Schriftführer und Pressewart.
Seit 2003 befindet sich unsere KFV Geschäftsstelle im Heim der Familie Thadewaldt in der PLK 28. Bis 2011 als 2. Vorsitzender des KFV FL und seit 2011 als Geschäftsführer war HaJo praktisch rund um die Uhr für unsere/seine Vereine und Vereinsvertreter erster Ansprechpartner für alle kleinen und großen Fragen für unserer gemeinsames Hobby. Und wenn andere abends nach einem anstrengenden 12 Stunden Tag nach Hause und zur Ruhe kommen, dann wurde das Büro des KFV mit Leben gefüllt.

Neben seinem Engagement im Fußballsport war HaJo als Vorsitzender des TSV Munkbrarup stets umtriebiger Förderer des Ehrenamtes und kreatives Mitglied in zahlreichen Kommissionen und Arbeitsgruppen, um den Vereinssport in Schleswig-Holstein voran zu bringen. So war er viele Jahre im Vorstand des Kreis-Sport-Verbandes SLFL aktiv.

Als Bankkaufmann hatte er gutes "Zahlenverständnis" und war so auch beim LSV und SHFV als Kassenprüfer hoch anerkannt.

HaJo war ein Ehrenamtler, wie man ihn sich nicht besser wünschen kann. So konnte er sich als kleinen Ausgleich über Ehrungen freuen. So war er Ehrenbürger der Gemeinde Munkbrarup, hat die Goldene Ehrennadel des SHFV erhalten und war einer der ersten DFB-Ehrenamtspreisträger und Mitglied im Club 100 des DFB.

Vor allem war HaJo ein Mensch, der zuhören konnte, der stets für andere da war und vielen von uns helfen konnte.

Danke HaJo, wir werden alle gemeinsam versuchen den KFV in Deinem Sinne weiterzuführen.

Bernd Bleitzhofer, für den Vorstand des KFV Schleswig-Flensburg

Flens-Cup Senioren

Am 25.01.2019 findet der diesjährige Flens-Cup der Senioren in der Fördehalle statt.
Spielplan

Der Förde-Schlei-Pokal wird eine Woche später am 02.02. um 13:00 stattfinden.

Erfolgreiche C-Trainer Ausbildung im KFV Schleswig-Flensburg

Auch in Spätsommer und Herbst bot der KFV Schleswig-Flensburg wieder eine C-Trainerausbildung an. Dieses Mal fanden die drei Ausbildungsmodule (Basiskurs, Teamleiter Kinder, Teamleiter Jugend) beim FC Tarp-Oeversee in Oeversee statt.
Im Dezember, kurz vor Weihnachten machte sich dann eine Gruppe von 17 Teilnehmern auf den Weg nach Malente um dort über 2 Tage die Prüfung abzulegen.
Alle 17 bestanden die Prüfung und dürfen sich nun C-Trainer nennen.

Steffen Hinrichsen, Paul Kaboth, Steffen Pitzke (alle Roter Stern Flensburg), Hamudi El-Sayed, Felix Kambach, Mehdi Nadri (alle TSB Flensburg), Walter Junker (MTV Meggerdorf), Detlef Kühl (TSV Eintracht Eggebek), Torge Lähn, Jürgen Wiegandt (beide SG Nordau), Patrick Lauterbach, Jan Malte Paulsen, Nikolaos Perivolaris (alle SC Weiche Flensburg 08), Maik Lehrmann (Slesvig IF), Sven Redant (TSV Süderbrarup), Jannik Sellmer, Sönke Thomsen (beide FC Tarp-Oeversee)

 

Am vergangenen Wochenende fand in der Fördehalle das Nikolaus-Turnier für G-Jugend Mannschaften statt.

Alle Kinder genossen die Atmosphäre in der Halle und die "Bescherung" nach dem Turnier durch den Nikolaus.

Trainerausbildung 2019

Im Januar 2019 startet der nächste Trainerlehrgang im KFV Schleswig-Flensburg.

Alle Infos hier: Lehrgang 2019

Einladung Schiedsrichteranwärterlehrgang

Anbei die Einladung zum Anwärterlehrgang des KFV Schleswig-Flensburg im Januar 2019.

Einladung

Der KFV Schleswig-Flensburg sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Kreispokal Junioren

Die Spielpläne für den Junioren Kreispokal sind Online.
Bis zum 15.08.2018 sind Spielverlegungen über DFBnet kostenlos. Danach werden die üblichen Gebühren erhoben.
Bei Folgerunden sind Spielverlegungen bis zum Sonntag nach Feststehen der Paarung kostenfrei.

A-Junioren

B-Junioren

C-Junioren

D-Junioren

E-Junioren

Die aktuellen Durchführungsbestimmungen befinden sich hier: Link

Meister der E- und D-Jugend Kreisligen

Im Jugendbereich stehen die Meister der Jugend-Kreisligen der E- und D-Jugend fest.

In der E-Jugend konnte sich die Mannschaft von TSB Flensburg im Duell der beiden Staffelsieger gegen die Mannschaft vom TSV Friedrichsberg-Busdorf nach Hin- und Rückspiel mit 11:5 Toren durchsetzen.

In der D-Jugend setzte sich die 2. Mannschaft des SC Weiche Flensburg 08 vor TSB Flensburg und TSV Nord Harrislee durch.

Auch die erste D-Jugend Mannschaft des SC Weiche Flensburg 08 ist in dieser Saison erfolgreich gewesen. So konnte souverän der Meistertitel in der Verbandsliga Nordwest gefeiert werden. Am kommenden Samstag trifft die Mannschaft von Kai Hinrichs und Gunter Quapp nun im Final4-Turnier um den Landesmeistertitel in Kiel zunächst auf den Gastgeber Holstein Kiel und im Anschluss je nach Ergebnis auf Eutin 08 oder den SV Henstedt-Ulzburg.

Pokalfinale der Senioren

In der kommenden Woche stehen die Finals in den Pokalwettbewerben der Senioren an.

Kreispokal: Dienstag, den 12.06.2018 um 19.00 Uhr bei IF Stjernen - IF Stjernen Flensborg : TSV Nordmark Satrup

Förde-Schlei-Pokal: Mittwoch, den 13.06.2018 um 19.00 Uhr auf Sportplatz Jarplund - FC Wiesharde 2 : TSB Flensburg 2

Kreispokalwettbewerbe im Juniorenbereich

Die Kreispokalwettbewerbe im Juniorenbereich sind abgeschlossen. Mit einer Ausnahme dominierte der SC Weiche Flensburg 08 die Wettbewerbe und fuhr den Titel von der E-Jugend bis zur B-Jugend ein. In der A-Jugend sicherte sich der FC Angeln den Titel.

A-Jugend: FC Angeln 02 ( 2:1 gegen die SG DGF/Stjernen)

B-Jugend: SC Weiche Flensburg 08 (5:1 gegen FC Angeln 02)

C-Jugend: SC Weiche Flensburg 08 (4:0 gegen die FSG Ostseeküste)

D-Jugend: 1. SC Weiche Flensburg 08, 2. FC Haddeby, 3. SG DGF/Stjernen, 4. SG Nordangeln-Grundhof

E-Jugend: 1. SC Weiche Flensburg 08, 2. TSB Flensburg, 3. Harrislev-Kobbermølle (HKUF), 4. FC Wiesharde

Nach den Sommerferien startet die nächste C-Lizenz Trainerausbildung im KFV Schleswig-Flensburg. Alle Infos gibt es hier: Lehrgang Herbst 2018

Erfolgreiche C-Trainer Ausbildung im Kreisfußballverband Schleswig-Flensburg

Auf zwei erfolgreiche Prüfungstage im Uwe-Seeler-Fußballpark blickt der Kreisfußballverband Schleswig-Flensburg zurück. 17 Traineranwärter aus Schleswig-Flensburg bestanden an der Sportschule in Malente ihre Trainer C-Lizenz. 

Über 3 Module, den Basiskurs, Teamleiter Kinder und Teamleiter Jugend vermittelte Ausbilder Ingo Nommensen den neu ausgebildeten Trainern die Grundlagen für das Trainergeschäft und damit das Rüstzeug für die Prüfung, die aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht.

 Den Trainerlehrgang haben bestanden: Pascal Bornholdt, Marco Jannsen (beide DGF Flensborg), Sven Carstesen, Claus Hilg, Kim Lausen, Stefan Moser, Tom Warncke(alle TSB Flensburg), Sascha Gehrke, Jesse Husvogt (beide HKUF), Andreas Heiland (FC Wiesharde), Jan Kuppe (PSV Flensburg), Heiko König (FC Tarp-Oeversee), Michael Nitsche (TuS Collegia Jübek), Vassilos Perivolaris (SC Weiche Flensburg 08), Ruven Thomsen (FSG Ostseeküste), Jürgen Waldinger (TSV Kropp), Julian Waack (SV Adelby)

Der Kreisfußballverband Schleswig-Flensburg gratuliert recht herzlich zur bestandenen Prüfung und wünscht allen Trainern bei ihrer weiteren Trainerlaufbahn alles Gute.

Bereits im August, direkt nach den Sommerferien, startet die nächste Ausbildung im Kreis Schleswig-Flensburg. Details hierzu folgen in den kommenden Tagen auf der Homepage des KFV.

Information Spielbetrieb Junioren

Hallo Sportfreunde,

da wir alle zzt. viele Nachholspiele auf Kreisebene haben und es teilweise sehr eng wird was die Ansetzungen anbelangt, möchte ich euch hiermit einige wichtige Informationen übermitteln:
1.) §11 der JO des SHFV: "Jugendspiele dürfen jeden Tag von Montag bis Sonntag statt finden, deshalb ist es auch möglich, dass Spiele z.B. am Dienstag und Donnerstag angesetzt werden dürfen/können."
2.) Die Aufstiegs- u. Relegationsspiele der A- bis C-Jugend KL zur LL sind wie folgt terminiert:
•Hinspiel Aufstieg KL zur LL am Mittwoch 20.06.18
•Rückspiel Samstag 23.06.18
•Ein evtl. Nachholspiel wegen Ausfall dann am 27.06.18
•Relegationsspiele werden zu den gleichen Terminen angesetzt.
3.) Der Pflichtspielbetrieb der Leistungsmannschaften der A- bis C-Jugend Kreisliga 2017/18 wird somit bis zum 17. Juni 2018 angesetzt.
4.) Der Pflichtspielbetrieb der "Nichtleistungsmannschaften" der A- bis C-Jugend Kreisklassen A und B sowie der D- bis F-Jugend aller Klassen soll bis zum 17. Juni 2018 beendet sein. Ausnahmen für einen Spielbetrieb bis zum 30.06.2018 können vom Staffelleiter umgesetzt werden.
Für eventuelle Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen,
Sven Bockmeyer
Vorsitzender Jugend KFV Schleswig-Flensburg

Info zur Hallenrunde am Wochenende 03.03/04.03.

(Stand: 02.03. 10:25)

Wir haben soeben mit der Stadt Flensburg telefoniert und eine Sperrung der Fördehalle ist für das Wochenende nicht vorgesehen.
Zudem ist nicht mehr viel Schnee zu erwarten, so dass wir nach jetzigem Stand die Kreismeisterschaften an diesem Wochenende durchführen werden.

Kreismeisterschaften im Frauen- und Mädchenbereich

Auch im Frauen- und Mädchenbereich sind die Hallenrunden abgeschlossen. Bei den gemeinsamen KM des Kreises SL-FL und Nordfriesland gab es folgende Ergebnisse:

Frauen
1. VFB Schuby
2. Frisia Risum-Lindholm 1
3. Frisia Risum-Lindholm 2

B-Mädchen
1. TSV Rot Weiß Niebüll
2. SG Friedrichsberg-Schuby
3. TSV Wiedingharde

C-Mädchen
1 Frisia Risum-Lindholm
2 TSV Kropp
3 TSV Friedrichsberg

D-Mädchen
1. TSV Rundhof-Esgrus
2. TSV Kropp
3. SV Frisia Lindholm

E-Mädchen
1. SG Goldbek/Arlewatt
2. TSV Süderbrarup
3. SG Langenhorn/Enge-Sande

TSB Flensburg gewinnt die Hallenkreismeisterschaft in der E-Jugend, SC Weiche Flensburg 08 sichert sich den Titel in der D-Jugend.

Ein spannendes Rennen gab es in der E-Jugend um den Titel des Hallenkreismeisters. Am Ende setzte sich die Mannschaft von TSB Flensburg mit 11 Punkten aufgrund des besseren Torverhältnisses (10:1) vor SC Weiche Flensburg 08(8:2) durch.

Platzierungen:
1. TSB Flensburg (11P, 10:1T), 2. SC Weiche Flensburg 08 (11P, 8:2T), 3. SC Weiche Flensburg 08 2 (6P, 4:3T), 4. SV Adelby (6P, 7:9T), 5. IF Stjernen Flensborg (5P, 4:5T), 6. SG Schleswig (3P, 2:15T)

Nicht minder spannend ging es in der D-Jugend zu. Vor dem letzten Turnierspieltag hatten noch vier Teams die Möglichkeit auf den Titel. Am Ende setzte sich die Mannschaft vom SC Weiche Flensburg 08 mit 10 Punkten vor der SG DGF/Stjernen und der FSG Ostseeküste (je 8 Punkte) durch.

Platzierungen:
1. SC Weiche Flensburg 08 (10P, 6:1T), 2. SG DGF/Stjernen (8P, 2:1T), 3. FSG Ostseeküste (8P, 5:5T), 4. TSV Nord Harrislee (7P, 3:5T), 5. SG Schleswig (4P, 4:5T), 6. FC Haddeby (4P, 2:5T)

TSB Flensburg 2 gewinnt den Förde-Schlei-Pokal

Wie im letzten Jahr konnte TSB Flensburg 2 sich den Sieg im Förde-Schlei-Pokal sichern und den zweiten Doppelsieg für den TSB in Folge sicherstellen. In der Vorrunde tat sich die Mannschaft noch etwas schwerer und belegte hinter TSV Nordmark Satrup 3 lediglich den zweiten Platz. In der anderen Gruppe machten zwei Wiesharder Mannschaften den Gruppensieg unter sich aus. Die zweite Mannschaft konnte sich am Ende gegen die Dritte behaupten.
In den Finalspielen konnte sich der TSB aber schließlich souverän durchsetzen. Dem 5:1 im Halbfinale gegen FC Wiesharde 2, folgte ein 4:0 im Finale gegen FC Wiesharde 3, die im Halbfinale im 6-m-Schießen gegen den TSV Nordmark Satrup 3 gewannen. Im 6-m-Schießen um den dritten Platz hatte der FC Wiesharde 2 das bessere Ende für sich.

Abschlussplatzierungen:
1. TSB Flensburg 2 (B2, 8P, 5:1T), 2. FC Wiesharde 3 (A2, 7P, 4:3T), 3. FC Wiesharde 2 (A1, 7P, 6:3T), 4. TSV Nordmark Satrup 3 (B1, 10P, 7:0T), 5. IF Stjernen Flensborg 2 ( A3, 5P, 4:3T), 6. TSV Großsolt Freienwill 2 (B3, 4P, 2:6T), 7. VFR Schleswig 2 (A4, 5P, 2:3T), 8. IF Stjernen Flensborg 3 (B4, 3P, 4:7T), 9. Friedrichsberg Busdorf 2 (B5, 3P, 5:9T), 10. Bollingstedt Gammelund 2 (A5, 3P, 3:7T)

Am heutigen Sonntag fanden die Hallenkreismeisterschaften der C- bis zur A-Jugend in der Fördehalle statt.

Wir gratulieren den Kreismeistern herzlich zum Erfolg! 

In der C-Jugend konnte sich die SG Schleswig durchsetzen, in der B-Jugend gewann der TSV Kropp und in der A-Jugend der FC Angeln 02.

Im Rahmen der Hallenkreismeisterschaften wurden mehrere verdiente Ehrenamtler geehrt. 

Im Rahmen der Aktion "Danke Schiri" wurden auf Kreisebene Olaf Sulimma in der Kategorie Ü50 und Jannik Stach in der Kategorie U50 vom Stellvertretenden Verbandsschiedsrichterobamnn Stefan Wiese und dem KFV- Vorsitzenden Volker Schlehahn geehrt.

Zudem wurde der langjährige Spielausschussvorsitzende Luggi Leitner verabschiedet. Vielen Dank auch an dieser Stelle für Deinen jahrzehntelangen Einsatz für den Fussball in der Region!

TSB Flensburg ist Hallenkreismeister 2018

TSB Flensburg sicherte sich mit einem 5:2 Sieg über den TSV Nord Harrislee den Kreismeistertitel. Im Spiel um Platz 3 besiegte IF Stjernen den TSV Friedrichsberg-Busdorf nach 6-m-Schießen.